Sterile and Pyrogen Free

PACKAGING INNOVATION | ANDERS DENKEN, ANDERS VERPACKEN

Nur wer an Ergebnisse glaubt, kann sie auch erreichen.
LS5 ist das Ergebnis jahrelanger Studien und Forschungen an einem Projekt, das sich von den heutigen Angeboten auf dem Markt unterscheidet und tiefgreifend verbessert ist

WETTBEWERBSANALYSE

LS5

MARKT

ENDPRODUKT

Steriles und pyrogenfreies Produkt

Steriles Produkt

WASCHVERFAHREN

Gewaschen in Reinraum ISO 7 gemäß GMP-Anforderungen

Gewaschen im Reinraum ISO 8

ENDE DES VERPACKUNGSPROZESSES

Verpackungen in ISO 5 - Klasse A Bereich durch aseptisches Abfüllen

Verpackung in ISO 7

STERILISATION

Erfordert keine Sterilisation oder Endbehandlungen, daher ideal für biotechnologische Anwendungen

EtO-Behandlung erforderlich (*)

ECO-FRIENDLINESS

Umweltfreundliche Verpackung (**)

Erhöhte Umweltbelastung durch die Verpackung

VERSIEGELUNG

Versiegelung mit Ultraschallgeräten, keine Rückstände in Klasse A

Standard-Thermoversiegelung

PLUSPUNKTE

Interne Flexibilität durch den Einsatz der H2O2-Innenbehandlung für leere Packungen

(*) krebserregendes und erbgutveränderndes Produkt
(**) bis zu 38 % weniger Plastik und „pack back service“ im Preis enthalten
>> packback@smpack.eu

Warum anders?
Weil anders auch schön ist.

Weil es eine sterile, pyrogenfreie Primärverpackung zu erschwinglichen Preisen ermöglicht.

Weil es immer auch in sehr kleinen Mengen verfügbar ist, einschließlich einer breiten Palette von Elastomer- (immer in LS5-Konfiguration) und Aluminiumverschlüssen (sowohl Standard- als auch Flip-off Kappe).
Weil es auch auf Primärverpackungen des Kunden ausgedehnt werden kann, die daher nicht unbedingt in unseren Werken hergestellt werden müssen, wodurch ein Ad-hoc-Sterilisationsservice gewährleistet wird, den nur wenige anbieten können.

Das Ziel dieses Dienstes ist es, wirklich auf das Pharmaunternehmens zuzugehen und denjenigen, die sich für andere Tätigkeiten als das Waschen und Sterilisieren von Primärbehältern entschieden haben, die nicht zum Kerngeschäft gehörenden Tätigkeiten und Dienstleistungen abzunehmen und uns, den Herstellern von Primärverpackungen, die Möglichkeit zu bieten, sie steril und pyrogenfrei zu machen.
Eine pharmazeutische Industrie wie auch ein kleine Hersteller galenischer Präparate müssen sich auf die Gesundheit des Patienten konzentrieren, indem sie so viele Produkte und Dosisstärken wie möglich auf den Markt bringen, ohne sich um die Herstellung der Primärverpackung kümmern zu müssen.

Ein moderner Primärverpackungslieferant hat die Pflicht, eine Dienstleistung anzubieten, die es denjenigen erleichtert, die sich ausschließlich auf die Mission ihrer Tätigkeit konzentrieren müssen: die Heilung/Linderung der gesundheitlichen Probleme eines Patienten.

Unsere Forschung hat sich in diese Richtung entwickelt, und das Ergebnis ist das LS5-Verfahren.

LS5 garantiert eine Sterilität von 10-12, macht die EtO-Sterilisation der Behälter überflüssig und reduziert die Umweltbelastung durch die Verpackung um bis zu 40 % (mit dem neuen Service garantieren wir 100 % Recycling).

Unsere sterilen Flaschen in LS5-Konfiguration sind auch pyrogenfrei, so dass wir eine Produktqualität garantieren können, die weit über dem liegt, was der Markt heute bietet. Außerdem sind wir dank des von uns gewählten Verfahrens in der Lage, die Flaschen nur mit Hitze und Wasser für Injektionszwecke zu sterilisieren.

Unsere sterilen Flaschen werden in verschiedenen Konfigurationen verkauft, von der traditionellen GIT (glass in touch) mit sich berührenden Flaschen bis hin zur berührungslosen Version mit Tray und Nest.